Home
Yoga
Stundenplan
Preise, AGBs
Lehrkräfte
Workshop/Wanderung
Kontakt
Anfahrtsweg
Links
Impressionen
Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis

1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle

2. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

3. Verarbeitung personenbezogener Daten

4. Rechte der Nutzer und Löschung

5. Änderung der Datenschutzerklärung

 

1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle

Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und zweck der Verarbeitung (u.a. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung sowie Einholung von Einwilligungen) von personenbezogenen Daten innerhalb meines Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseite, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als "Onlineangebot" oder "Webside") auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Mobiles Telefon oder Destop) auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

Anbieter des Onlineangebotes und die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist die Yogaschule Papillon, Inhaberin: Susanne Daufeldt, Bahnstrasse 60, 50858 Köln (nachfolgend bezeichnet als "Anbieterin", "ich","wir"). Für die Kontaktaufnahme verweise ich auf mein Impressum.

Der Begriff "Nutzer" umfasst alle Kunden und Besucher unseres Onlineangebotes. Die verwendeten Begriffe , wie zum Beispiel "Nutzer" sind geschlechtsneutral zu verstehen.

 

2. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

Ich verarbeite personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einbehaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen entsprechend den Geboten der Datensparsamkeit und Datenvermeidung. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen der gesetzlichen Erlaubnis, insbesondere wenn die Daten der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen sowie Online-Angebotes erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben sind und beim Vorliegen einer Einwilligung verarbeitet.

Ich treffe organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechen dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch mich verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

 

3. Verarbeitung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten werden, neben den ausdrücklich in dieser Datenschutzerklärung genannten Verwendung, für die folgenden Zwecke auf Grundlage gesetzlicher Erlaubnissse oder Einwilligungen der Nutzer verarbeitet:

- die Zurverfügungstellung, Ausführung, Pflege, Optimierung und Sicherung meiner Dienste und Nutzerleistungen

- die Gewährleistung eines effektiven Kundendienstes und technischen Supports

- bei der Kontaktaufnahme mit mir (per email) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Personenbezogene Daten werden gelöscht, sofern sie ihren Verwendungszweck erfüllt haben und der Löschung keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

4. Rechte der Nutzer und Löschung von Daten

Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von mir über sie gespeichert wurden.

Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung ud Löschung ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht, im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbhörde einzureichen.

Die bei mir gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

5. Rechte der Nutzer und Löschung von Daten

Nutzer haben das Recht, auf schriftlichen Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von mir über sie gespeichert wurden. 

Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht, im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Die bei mir gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

6. Änderung der Datenschutzerklärung

Ich behalte mir vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur in Hinblick auf Erklärungen der Datenverarbeitung. Sofern die Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern erhalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren

Stand: 27.05.2018


YOGAschule PAPILLON | info@yogaschulepapillon.de